Das No Puppies Projekt 2020



Welch ein Glück.
Eine weitere Kätzin ist in die Falle gegangen.



Herzlichen Dank an alle, die bei der Finanzierung des No Puppies Projekts helfen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Die Corona-Maßnahmen machen alles unglaublich schwer.
In Spanien ist es noch schlimmer als hier.
Daß erneut eine Kätzin kastriert werden konnte, ist wirklich eine Leistung.



Danke an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Eine weitere wilde Kätzin konnte von Montse kastriert werden.



Vielen Dank an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Das ist Dana.



Ihr Frauchen hat schon im Sommer um Hilfe gebeten, bzgl. der Kastration ihrer Hündin.
Jetzt endlich hat's organisatorisch geklappt.



Und auch das Herrchen von Mora und Kira mußte eine Weile warten...



Es ist alles immer noch sehr schwierig bzgl. der Corona-Maßnahmen.
Aber auch die beiden Hündinnen sind dank NPP jetzt kastriert.



Herzlichen Dank an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Nach langer Zeit war Gustavo (mit dem damals alles angefangen hat) noch mal für das No Puppies Projekt aktiv.
Zwei bildhübsche Straßenkatzen hat er kastriert.





Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese drei Katzen stammen aus der gleichen Kolonie.
Sie waren die letzten unkastrierten Tiere dort.

Nach der OP sind die Katze und der Kater wieder in die Kolonie zurück gebracht worden.





Nummer drei war leider an Fiv erkrankt und mußte eingeschläfert werden.



Das ist immer bitter.
Aber ein Fiv-Katze zurück in die Kolonie zu setzen, wo sie alle anderen ansteckt, ist einfach nicht zu verantworten.

Danke an alle, die auch diese unschöne Entscheidung mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Eine weitere Kätzin...



... ist in die Falle getappt und kastriert worden.
Herzlichen Dank an alle, die die OP finanziert haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese hübsche "Glückskatze"...



... ist der sechshundertste tierische Teilnehmer am No Puppies Projekt.



Ganz herzlichen Dank für jeden einzelnen Cent, der die vielen Kastrationen möglich gemacht hat.



Herzlichen Dank an die Möglichmacher !

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Rote Kater gelten als besonders selbstbewußt und charakterstark.
Wenn sie dann noch im Doppelpack auftregen und jede Menge Kitten zeugen...
Aber bei diesen beiden ist jetzt Schluß mit der Vermehrung.





Beide stammen aus der gleichen Kolonie.
Ob sie Brüder sind? Niemand weiß es.

Sicher weiß ich, daß es ein großes Glück ist, daß die beiden jetzt kastriert sind.
Herzlichen Dank an jeden, der mit seinem Geschenk dazu beigetragen hat.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Wenn man in dieses Gesicht guckt, hat man gleich den Verdacht einen "alten Kater" vor sich zu haben, oder?
Der Bursche hat sicher schon die eine oder andere hormonbedingte Schlägerei hinter sich.
Das hat jetzt ein Ende.



Danke für die Kostenübernahme der Kastration.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Für weiße Katzen gibt's unter der spanischen Sonne eine extra- Gefahr: Hautkrebs.
Diese Kätzin hier ist noch nicht betroffen.
Hoffentlich bleibt das so.



Danke für die Finanzierung der Kastration.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Mit großen Schritten nähern wir uns der sechshundertsten Kastration im Zuge des No Puppies Projekts.
Diese unscheinbare Kätzin ist Nummer 595.



Herzlichen Dank an alle, die das möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese beiden Katzen stammen aus der gleichen Kolonie.
Die Kätzin war trächtig.
Nach der Kastration wurde sie wieder in die Kolonie gebracht.



Der Kater war leider Leukose-positiv und wurde eingeschläfert.



Unschön diese Entscheidung.
Aber notwendig, um weiteres Elend zu verhindern.
Danke an alle, die das mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diesmal ist es ein wilder Kater, der in die Falle getappt ist.



Danke an Alle, die die Kastration möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Als Luchi diese Kätzin das erste Mal in der Nähe ihrer Eltern gesehen hat, hatte sie Kitten dabei.
Dann war die ganze Familie verschwunden.
Jetzt ist die Kätzin ohne Kitten wieder aufgetaucht. Einen Besitzer gibt es im Umfeld nicht.



Also hat Luchi die Kätzin zu Monstse gebracht, die sie kastriert hat.
Sie war schon wieder mit fünf Kitten trächtig.



Bis Luchi ein neues Zuhause für die Kätzin gefunden hat, bleibt sie bei ihren Eltern.



Vielen Dank an alle, die die Kastration mit finanziert haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin ist noch rechtzeitig in die Falle gegangen, bevor sie drei Kitten zur Welt gebracht hat.



Vielen Dank an alle, die das No Puppies Projekt unterstützen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Wie gut, daß diese Kätzin kastriert werden konnte, bevor sie trächtig war.



Danke an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Ein weiterer Kater ist in die Falle getappt.



Danke an jeden, der die Operation möglich macht.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



So hübsch dieser wilde Kater auch ist, es ist gut, daß er sich nicht weiter vermehren kann.



Herzlichen Dank an jeden, der das No Puppies Projekt unterstützt.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Die Zeit der Herbstkitten steht bevor.
So ist es nicht erstaunlich, daß auch diese Kätzin trächtig war.



Fünf Kitten hatte sie im Bauch.
Wie gut, daß ihre Geburt verhindert werden konnte und ihnen das Elend auf der Straße leben zu müssen erspart geblieben ist.
Danke sehr für die Finanzierung der Kastrationskosten.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Eine weitere Kätzin ist in die Falle gegangen und kastriert worden.



Herzlichen Dank an jeden, der das möglich macht.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Auch diese Kätzin war trächtig.



Die Geburt von vier Kitten konnte verhindert werden.
Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese trächtige Kätzin konnte kastriert werden.



Herzlichen Dank!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



In Spanien werden neue Fiv-Felv-Tests gebraucht.



Diese reißen immer ein großes Loch in die Kasse von Körbchen gesucht.
Aber hier sind sie noch immer um ein Vielfaches preiswerter, als in Spanien.



Vielen Dank an alle, die diese große Summe mit finanzieren.


Plötzlich waren die Kätzinnen da, im Garten der Rentnerin in Poio.
Beide sehr anhänglich und menschenbezogen.
Ausgesetzt, weil sie trächtig waren?



Möglich ist das. Doch niemand weiß es.
Die Dame ist einverstanden, daß die Katzen bei ihr wohnen. Aber Nachwuchs will sie keinen.
Also hat sie sich erkundigt, was die Kastration kostet.
Für sie selbst nicht finanzierbar mit ihrer kleinen Pension.
Wie gut, daß es NPP gibt.



So sind Bimba...



... und Mikis jetzt kastriert...



... und können ohne Sorge in ihr neues Leben starten.
Vielen Dank an Alle, die NPP möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin ist in der Nähe von Luchis Elternhaus aufgetaucht.



Luchi hat sie bei ihren Eltern einquartiert und wird sich um die Vermittlung kümmern.
Sie hat gefragt, ob die Kastration im Zuge von NPP möglich ist.
Na klar...
Dafür gibt es das No Puppies Projekt ja.



Vielen Dank an alle, die geholfen haben die Kastration zu finanzieren.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Auf den ersten Blick wurde vermutet, daß dieser Kater an Fiv erkrankt sein könnte.
Doch die Tests waren negativ.
Glück gehabt. So wurde er kastriert und wieder zurück in seine Kolonie gesetzt.



Danke an jeden Einzelnen, der mit seinem Geschenk die Kastration möglich gemacht hat.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Hier war mal wieder eine Kätzin unvorsichtig.



Wie gut.
Die Dame setzt mal keine Kitten mehr in die Welt, die keiner haben will, und die permanent um ihr Leben kämpfen müssen.
Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Noch ein Kater ist in die Falle gegangen.
Bildhübsch mit seinem Schnauzbart.
Und ganz schön übellaunig, bis er eingeschlafen ist.



Vielen Dank an alle, die die Kastration mit finanziert haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Die Kastration eines Katers hat nicht nur den Effekt, daß er keine Kitten mehr zeugen kann.
Nein, es gibt auch weniger bis keine Klopperei mehr mit anderen Katern.
So wird auch noch das Verletzungsrisiko verringert.
Doppelt gut gemacht.



Danke an alle, die das möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin ist gerade noch rechtzeitig in die Falle gegangen.
Sie war hochträchtig. (Wobei die Milch noch nicht eingeschossen war. Eine Kastration ist also noch möglich. Die Kitten wären noch nicht lebensfähig gewesen).



Eine solche Kastration ist weder für die Kätzin, noch für den Tierarzt "schön".
Aber dringend notwendig, um zukünftiges Leid zu verhindern.
Danke an alle, die das möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Ofir (aus Poio) versucht immer Kastrations-Vormittage zu organisieren.
Diesmal ist es ihr gelungen.
Ein Kater konnte kastriert werden.



Außerdem eine wilde Kätzin.



Eigenlich war noch eine weitere Kastration geplant - die dieses Katers.
Doch der Kater machte schon auf den ersten Blick gesundheitlich keinen guten Eindruck.
Der positive Fiv-Test hat das bestätigt, so daß er eingeschläfert wurde.
Bitter - aber notwendig.



Vielen Dank an alle, die auch diese Entscheidung mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Eigentlich ist die Kastration von Katern und Katzen gleichermaßen wichtig.
Aber bei einer Katze freut man sich doch immer ein bißchen mehr, oder?
So wie bei dieser hier.



Danke an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Eine weitere wilde Kätzin ist in die Falle gegangen und konnte kastriert werden.



Wie gut, daß es NPP gibt.
Danke an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Dieser Kater war an Fiv erkrankt.
Ihm konnte leider nur noch durch die Euthanasie geholfen werden.



Vielen Dank an alle, die auch das mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Noch eine Kätzin, die kastriert werden konnte.
Gerade rechzeitig, bevor die Trächtigkeit mit den "Herbstkätzchen" beginnt.



Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin ist in einer Kolonie in Poio ausgesetzt worden.
Der Grund dafür ist offensichtlich.



Die Schwellung wird von einer Hormonstörung verursacht.



Durch die Kastration wird die Hormonproduktion gestoppt.
Die Zitzen schwellen von selbst wieder ab.



Wie gut, daß es NPP gibt.
Vielen Dank für die Hilfe!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Noch mal doppeltes Fangglück.
Diesmal sind aus einer Kolonie zwei Kätzinnen in die Falle gegangen.



Beide waren trächtig.



Jetzt nicht mehr.
Danke an die Möglichmacher!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Doppeltes Fangglück.
In einer Kolonie sind ein Kater...



... und eine Kätzin in die Falle gegangen.



Danke an die Möglichmacher!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Erneut ist eine wilde Kätzin in die Falle gegangen.



Herzlichen Dank an jeden, der mit seinem Geschenk das No Puppies Projekt möglich macht und viel zukünftiges Katzeneldend verhindert.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diesmal ist ein wilder Kater in die Falle gegangen.
Der zeugt keine Kitten mehr.



Vielen Dank an die Möglichmacher!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Auch diese wilde Kätzin konnte kastriert werden.



Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Noch eine wilde Kätzin, die in die Falle gegangen ist.
Leider hat sie während der von den Corona-Maßnahmen verursachte Pause Kitten geboren.



Diese Kitten gilt es auch zu kastrieren, wenn sie alt genug sind.
Da werden viele weitere Rechnungen dazu kommen.
Jetzt aber erst mal Danke an alle, die helfen diese zu bezahlen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese wilde Kätzin konnte kastriert werden.
Aus ihrer Kolonie fehlen noch drei Tiere.



Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin lebt in einem Garten-Center.



Der Besitzer duldet sie, kümmert sich aber nicht.
Eine Angestellte vermittelt die regelmäßig geborenen Kitten und füttert die Katze.
Jetzt ist aufgefallen, daß sie ganz geschwollene Zitzen hat.



Die Angestellte selbst konnte die Kosten für die Kastration nicht aufbringen.
Wie gut, daß es NPP gibt.



Viele Dank an die Möglichmacher!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Die Kastration dieser wilden Kätzin hat sich besonders gelohnt.
Sie war mit drei Kitten trächtig.



Gut, daß diese nicht geboren werden.
Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese wilde Kätzin konnte kastriert werden.



Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Für diesen wilden Kater kam leider jede Hilfe zu spät.
Er war an Fiv erkrankt und mußte eingeschläfert werden.



Es ist immer wieder schlimm diese Entscheidung gegen das Leben zu treffen.
Aber wieder raus setzen würde bedeuten, alle anderen Katzen in Gefahr zu bringen.
Davon abgesehen würde der Kater irgendwann elend verrecken.

Nicht wieder raus setzen ist auch keine Lösung.
Denn es ist ein wilder Kater. Jeder Tag in einem Zimmer ist für ihn ein Tag in der Hölle.

Danke an die Menschen, die auch das mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Dieser wilde Kater konnte kastriert werden.
Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Ganz langsam kehrt auch in Spanien wieder so etwas wie "Alltag" ein, so daß auch die Kastrationen wieder möglich sind.
In einer Kolonie gab's gleich dreifaches "Fangglück".
Ein Kater und zwei Kätzinnen sind in die Falle getappt.







Vielen Dank an alle, die das No Puppies Projekt auch weiterhin unterstützen.
Kastrationen sind einfach das A und O, wenn es darum geht, Leid und Elend zu verhindern.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin ist in einer bereits durchkastrierten Kolonie aufgetaucht.



Dank des No Puppies Projekts konnte sie zeitnah kastriert werden, so daß die Kolonie nicht auch noch Nachwuchs bekommen hat.
Vielen Dank an die Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Dieser Kater konnte kastriert werden.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Dieser Kater konnte kastriert werden.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kater hatte Fiv.
Er wurde eingeschläfert.



Danke, daß Sie auch das mittragen.
Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Dieser Kater konnte kastriert werden.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Diese Kätzin war trächtig.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Und dann wurde in Spanien eine Ausgangssperre verhängt, die die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen sollte.
Nur noch die nötigsten tierärztlichen Maßnahmen waren erlaubt.


März 2020

Dank Ihrer Geschenke konnte dieser Kater kastriert werden.



Hier die Rechnung.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Drei Kitten hatte diese Kätzin im Bauch.



Dank Ihrer Geschenke konnte sie kastriert werden.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diese Kätzin ist mit acht (!!) Kitten im Bauch in die Falle gegangen.



Das wäre eine ganz harte Trächtigkeit geworden.
Danke, daß die Kätzin sie nicht durchleben mußte, sondern dank Ihrer Geschenke kastriert werden konnte.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Ein wilder Kater konnte kastriert werden.



Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diese wilde Kätzin war mit vier Kitten tragend.
Jetzt nicht mehr.



Herzlichen Dank an alle, die das möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diese Kätzin wurde nicht nur positiv auf Fiv getestet. Sie war auch zweifelsfrei erkrankt.



Die Entscheidung ein Tier zu töten fällt jedem Tierarzt schwer.
Doch in einem Fall wie diesem ist es die einzig Richtige.
Danke, daß Sie auch das mittragen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

In der Klinik von Gustavo konnten ein wilder Kater...



...und zwei wilde Kätzinnen kastriert werden.



Beide Kätzinnen waren trächtig.
Die Geburt von 9 Kitten wurde verhindert.



Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Angel hat bisher noch keinen Job gefunden und lebt vom Amt.



Trotzdem will er, daß es seiner Katze gut geht.
Er hat von NPP gehört und bei Montse angefragt, ob auch er Unterstützung bekommen kann.
Kann er.

Chip und Registrierung hat er selbst finanziert.



Ganz herzlichen Dank an alle, die mit ihrem Geschenk nicht nur den kastrierten Tieren, sondern auch ihren Menschen helfen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Carmen hat Montse um Hilfe gebeten.
Sie ist arbeitslos und kann sich die Kastration ihrer Katze nicht leisten.



Gut, daß es NPP gibt.

Microchip und Registrierung hat Carmen natürlich selbst bezahlt.



Herzlichen Dank an alle Möglichmacher.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Die Dame auf den Fotos kann aufgrund einer Behinderung nicht arbeiten.

Obwohl sie finanziell selbst kaum über die Runden kommt, hat sie zwei Katzenkinder bei sich aufgenommen, die sie vor einigen Monaten gefunden hat.
Die sind mittlerweile erwachsen und müssen kastriert werden.
Die OP-Kosten kann sich die Dame nicht leisten.
Aber sie hat von NPP gehört und deshalb bei Frank und Ofir um Hilfe gebeten.

Der schwarze Kater heißt "Kala".





Die Kätzin hat den Namen "Safed" bekommen.





Vielen Dank an alle, die die Kastration der beiden möglich gemacht haben.

Da es sich um Katzen "von Privat" handelt, sind die beiden jetzt gechipt und registriert worden.
Diese Kosten hat die Dame selbst übernommen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Ein Kater ist in die Falle gegangen.



Vielen Dank an alle, die NPP möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diese wilde Kätzin hatte vier Kitten im Bauch.
Wie gut, daß sie noch rechtzeitig eingefangen und kastriert werden konnte.



Vielen Dank an alle, die mit ihrem Geschenk die Kastration möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Das hier ist ein "Doppelpack".
Zeitgleich sind ein Kater...



...und eine Kätzin in die Falle gegangen.
Sie war trächtig mit fünf Kitten.



Danke sehr an jeden, der hilft, weiteres Katzenelend auf Spaniens Straßen zu verhindern.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diese Kätzin konnte kastriert werden, bevor sie wieder trächtig wurde.



Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Diesmal ist ein Kater in die Falle getappt.



Herzlichen Dank an jeden einzelnen, der die Kastration mit finanziert hat.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



März 2020

Schwarzweiß und bildhübsch.
Gut, daß dieser Kater in die Falle gegangen ist und keine Kitten mehr zeugen kann.



Danke für die Geschenke, die die Kastration möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Für die Kater sind das anstrengende Zeiten.
Prügeleien mit anderen Katern um die Katzen.
Die Katzen umgarnen, um zum Zug zu kommen.
Da bleibt wenig Zeit, um sich um die Füllung des Magens zu kümmern.
Um so willkommener ist da eine "easy going" Mahlzeit in der Falle.




Danke für die Finanzierung der Kastration.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Die nächste trächtige Kätzin, die der Hunger in die Falle getrieben hat.



Ganz herzlichen Dank, daß die Geburt der ungewollten Kitten verhindert werden konnte.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Jetzt hat es noch mal einen Kater "erwischt".



Er zeugt mal keine Kitten mehr.
Danke sehr!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Jetzt geht das wieder los.
Eine Kätzin ist in die Falle gegangen.
Sie war trächtig.



Wie gut, daß sie eingefangen werden konnte, bevor die Kitten geboren wurden.
Vielen Dank an alle, die die Kastration finanzieren.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Ein Kater ist in die Falle gegangen.



Vielen Dank an alle, die die Kastration finanzieren.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Diesen wilden Kater...



... und die beiden wilden Kätzinnen...



... hat Ofir in Poio kastriert.
Herzlichen Dank an alle, die bei der Finanzierung der OP-Kosten geholfen haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Und noch eine Kätzin konnte von Montse kastriert werden, rechtzeitig, bevor sie wieder trächtig war.



Ein dickes Danke schön an alle für ihre Geschenke.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Diesmal ist eine Kätzin in die Falle getappt.



Montse hat dafür gesorgt, daß sie keine Kitten mehr bekommt.

Vielen herzlichen Dank!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Ein Kater ist in die Falle gegangen und wurde von Montse kastriert.



Herzlichen Dank an alle, die die OP möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Diese Katzen und Kater wurden über mehrere Tage kastriert.
Ofir hat sie bloß auf eine Rechnung geschrieben.

Es handelt sich um drei Kater.





Und drei Katzen.





Viel Elend verhindert.
Danke an alle, die die Kastrationen finanziert haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Frank und Ofir haben für NPP einen Kastrations-Tag eingelegt.
Es konnten kastriert werden:
Ein Kater.



Zwei Kater.



Eine Katze.



Zwei Katzen.



Drei Katzen.



Vier Katzen.



Dieses schwarze Schönheit war an Fiv erkrankt und wurde eingeschläfert.



Das ist immer bitter.
Niemand greift gerne zur Spritze.
Aber es gehört zum verantwortungsvollen Tierschutz einfach dazu.
Vielen Dank, daß Sie es mittragen und möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Diese wilde, schwarze Schönheit...



... ist das 500'ste Tier, das im Zuge von NPP kastriert worden ist.



Herzlichen Dank an jeden Einzelnen, der diese Zahl möglich gemacht hat.
Tausendfaches...
Zehntausendfaches Tierleid konnte so verhindert werden.

Danke!

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Februar 2020

Den Anfang diesen Monat hat Luna gemacht.
Ihr Besitzer ist arbeitslos.



Die OP ist gut gelaufen.



Die Kosten für Mikrochip und Registrierung hat Lunas Besitzer natürlich selbst getragen.



Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Januar 2020

Und wieder konnten drei wilde Katzen kastriert werden.
Diese Kätzin ist bei Gustavo auf dem OP-Tisch gelandet.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Dieser Kater...



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

... und diese Kätzin hat Montse kastriert.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Ich kann's gar nicht oft genug sagen.
Herzlichen Dank an alle, die NPP möglich machen.


Januar 2020

Bimba und ihr Frauchen Sara...





... bedanken sich für die Kastrationshilfe ebenso wie Montse und ihr Baloo.





Auch ich bedanke mich bei allen, die das No Puppies Projekt möglich machen.

NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Januar 2020

In einer Kolonie sind gleich drei Kater in die Falle getappt.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Leider konnten nur zwei kastriert und in die Kolonie zurück gebracht werden.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Nummer drei wurde positiv auf Fiv getestet und eingeschläfert.

Leider gehört auch in diesem Jahr der Tod dazu.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken

Vielen Danke an alle, die verantwortungsvolle Katzenhilfe vor Ort möglich machen - ohne rosarote Brille.


Januar 2020

Dies Kätzin ist Vega.
Der Tierschutzverein Barro hat sie als Kitten vermittelt.
Der Besitzer ist mit der Kastration einverstanden, aber nicht bereit die Kosten selbst zu tragen.
Hier sind Sie im Zuge des NPP eingesprungen.
Vielen Dank.





Am gleichen Tag ist außerdem diese wilde Kätzin kastriert worden.
Auch dafür ein herzliches Dankeschön.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken



Januar 2020

Seit das No Puppies Projekt im Sommer 2015 begonnen hat, konnten bereits 488 Tiere kastriert werden.
Das ist großartig.
In 2020 sollen viele weitere Tiere dazu kommen.
Den Anfang hat diese Kätzin gemacht.



Sie ist bei einem älteren Herrn in den Schuppen eingezogen und darf bleiben.
Aber mehr als eine Katze will er dort nicht.
Wie gut, daß es NPP gibt.



NPP Rechnung
Zur Ansicht der Rechnung bitte auf das Bild klicken