Das No Puppies Projekt 2021



Hier mal ein Foto aus der Kolonie in Combarro, die Ofir zur Zeit kastriert.



Der buschige Kater im Vordergrund ist diesmal in die Falle gegangen.



Und einer seiner getigerten Kumpels.



Danke sehr an alle, die das möglich machen.

No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken



In den letzten Tagen ware die Temperaturen in Spanien nachts unter dem Gefrierpunkt.
Ein schlechter Zeitpunkt, um eine frisch kastrierte Katze wieder raus zu setzen.
Deshalb war ein paar Tage Pause.
Jetzt geht's wieder.

Nummer 630.



No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken

Nummer 631.



No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken

Nummer 632.



No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken

Herzlichen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.


Diese bildhübsche, zahme Katze ist in einer Kolonie ausgesetzt worden.
Die Dame, die die Katzen betreut, hat sie eingefangen und erst mal ein bißchen gepäppelt.



Jetzt ist sie Dank NPP als Nummer 629 in der Klinik von Gustavo kastriert worden.



Die Dame versucht ein neues Zuhause für die Kätzin zu finden.
Sollte das nicht gelingen (zu Corona-Maßnahms-Zeiten ist ja alles doppelt schwierig) darf sie bei ihr bleiben.

Vielen Dank an alle, die NPP unterstützen.

No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken



Darf ich vorstellen: Nummer 625 bis 628.
Zwei Kätzinnen und zwei Kater.







Diese Kätzin hat nicht nur einen positiven Test, sondern das Maul voller Geschwüre.
Sie wurde eingeschläfert.
Auch dadurch wird viel Leid verhindert.



Herzlichen Dank an alle für ihre Geschenke, die das möglich machen.

No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken



Wir beginnen das Jahr mit Nummer 622.
Das ist eine großartige Zahl.
Die Geburt unzähliger Kitten und Welpen konnte durch die Kastrationen der letzten Jahre verhindert werden.
So viel Leid, das gar nicht erst entstanden ist.

Vielen herzlichen Dank.

Am ersten "Fangtag" sind vier Katzen in die Fallen gegangen.

Zwei Mädels...



Ein Kater...



Die drei wurden kastriert.

Nummer vier hat einen positiven Test und einen ganz bösen Tumor an einer Pfote.
Hier gab es keine Hilfe.



Ja, der Tod wird auch in diesem Jahr Teil des No Puppies Projekts sein.

Vielen Dank an alle, die es trotzdem (oder gerade deswegen?) unterstützen.

No Puppies Projekt
Zur Rechnungsansicht bitte auf das Bild klicken